+48 12 649 14 83
Teilen:
WENN DIE BALLFANGANLAGE DIREKT AM ZAUN DES SPORTPLATZES ODER ZU NAH AM ZAUN INSTALLIERT WIRD

Nachteile:

- falsche Funktionsweise der Ballfanganlage, die den Ball abprallen wird, statt ihn aufzufangen;

- gefahr, dass sich das Netz an der Zaunkonstruktion verfängt und beide Elemente beschädigt werden;

- potenzielle Bedrohung für Benutzer, die im Falle eines Ansturms ins Netz auch den Zaun des Objekts treffen können.

Lösungen von SPORT TRANSFER:

- wir empfehlen, die Ballfanganlagen an einem separaten System von Pfosten in im Beton eingebetteten Bodenhülsen zu befestigen - damit das Netz richtig gespannt werden kann und seine Funktion erfüllt;

- wir empfehlen, die Ballfanganlagen in einem Abstand von mindestens 1 m vom Zaun an einem geeigneten Pfostensystem und mit den angegebenen Befestigungselementen zu montieren, damit das ausreichend gespannte Netz nicht an den Elementen des Zauns eingeklemmt wird.